Abi-Aufgaben

Farbcode:
TGT = TG mit Profilfach Technik (Maschinenbau und Elektrotechnik) Statik, Festigkeitslehre, Maschinenelemente Energietechnik Werkstoffprüfung, Werkstoffkunde gemischt Weiß: veraltet oder nicht vorliegend
TGTM = TG mit Profilfach Technik (Maschinenbau) und Management Maschinenbau Maschinenbau und Energietechnik CNC und sonstiges SPS-Steuerung und sonstiges Betriebswirtschaftslehre ohne Lösungen

Die Aufgabentexte wurden aus ehemaligen Abitur-Hauptprüfungen per OCR eingelesen und manuell überarbeitet. Normen, Rechtschreibung und Layout wurden an neuere Aufgaben angepasst, können danach aber wieder veraltet sein. Die Lösungsvorschläge wurden neu erstellt und sind meine eigenen Vorschläge. Wenn dabei Fehler aufgetreten sind, informieren Sie mich bitte per Email (s.u.).

TGT: Ablauf im Abitur ab 2004/05 (ohne Gewähr):

Der Fachlehrer Maschinenbau wählt eine von zwei Aufgaben aus dem Pflichtbereich (Statik, Festigkeitslehre, Getriebe oder Werkstoffprüfung, Werkstoffkunde, Energietechnik) aus. Der Fachlehrer Elektrotechnik wählt eine von zwei Aufgaben aus seinem Pflichtbereich (Wechselstromtechnik oder Digitaltechnik) aus. Als dritte Aufgabe wählt der Schüler entweder den Wahlbereich Maschinenbau oder den Wahlbereich Elektrotechnik. Die Wahlbereiche enthalten jeweils die Themen, die nicht im Pflichtbereich gestellt wurden.
Die Schüler haben zur Lösung aller drei Aufgaben 270 Minuten Zeit und können maximal 3 x 30 = 90 Verrechnungspunkte erhalten. Die Verrechnungspunkte werden über einen nichtlinearen Notenschlüssel in Notenpunkte umgemünzt.
Die Aufgaben sind nicht mehr als "unabhängig voneinander lösbar" gekennzeichnet. Zugelassen sind eingeführte Formelsammlungen, Tabellenbücher, Taschenrechner mit gelöschtem Speicher und die Formelsammlung Energietechnik (2006).

TGTM: Ablauf im Abitur ab 2006/07 (ohne Gewähr):

Die Aufgaben 1 und 2 (Pflichtbereich) sind von allen Schülern zu bearbeiten. Aus den den Aufgaben 3 und 4 (Wahlbereich) wählt die Schülerin / der Schüler eine Aufgabe aus.
Die Schüler haben zur Lösung aller drei Aufgaben 270 Minuten Zeit und können maximal 3 x 30 = 90 Verrechnungspunkte erhalten. Die Verrechnungspunkte werden über einen nichtlinearen Notenschlüssel in Notenpunkte umgemünzt.
Zugelassen sind eingeführte Formelsammlungen Metall und Mathematik, eingeführtes Tabellenbuch Metall, Taschenrechner mit gelöschtem Speicher und die Formelsammlung "Technik und Management".

Jahr TGT Aufgabe 1 (Pflichtbereich) Aufgabe 2 (Pflichtbereich) Aufgabe 5 (Wahlbereich)   Sonstiges
TGTM Aufgabe 1 (Pflichtbereich) Aufgabe 2 (Pflichtbereich) Aufgabe 3 (Wahlbereich) Aufgabe 4 (Wahlbereich)
2015/16 TGT Pumpspeicherwerk
ohne Lösung
Kippstation
ohne Lösung
Bohrstation
ohne Lösung
   
TGTM Bergbahn Bergbahn e.K. Halteplatte Standseilbahn
2014/15 TGT Müllsammelfahrzeug Hybridfahrzeug Reinigungsstation
ohne Lösung
   
TGTM Flugzeugschlepper QualiTech Befestigungsplatte Antriebseinheit für Flugzeugschlepper
2013/14 TGT Industrielift (zeichnerische Lösung fehlt) Autobetonpumpe Moderne Kraftwerkstechnik
ohne Lösung
   
TGTM Hängeförderer Meier GmbH Ausschleusstation Radaufnahme
2012/13 TGT Mikro-Blockheizkraftwerk Bio-Energiedorf Bagger    
TGTM Hebevorrichtung Max Krause e.K. Sicherheitsschiebetür Schließplatte  
2011/12 TGT Biogasanlage Münzpresse Klappbrücke    
TGTM mobile Fördereinrichtung Max Müller e.K. Transportband Fixierplatte  
2010/11 TGT Flugzeug Fenster- und Fassadenkran Solarthermische Kraftwerk    
TGTM Rennkart Powerkart OHG
Konturplatte Rohrrahmen  
2009/10 TGT Wanddrehkran Holztransporter Pumpspeicherkraftwerk   Der Modul eines Zahnrades ist wieder da (Aufgabe 1).
TGTM Lastenlift Kronos AG Schwenkmodul Deckplatte  
2008/09 TGT Vibrationsstampfer Aluminiumerzeugung Wagenheber    
TGTM Tiefbohranlage Schnabel GmnH Tiefbohranlage Befestigungsplatte  
2007/08 TGT Brennholzspalter Heizungsanlage Krabbenkutter   Neu im Programm: Statik ist zum ersten Mal nicht mehr Pflichtaufgabe. Linksgängiger Kreisprozess in einem T,s-Diagramm. T,s-Diagramm für ein anderes Medium als Wasser.
TGTM Hubgerät HG500 Kevin Klein OHG Rollenhalterung Grundplatte  
2006/07 TGT Deckenschwenkkran Gabelstapler Dieselmotor   Neu im Programm: Teilaufgaben werden nicht mehr als "unabhängig lösbar" bezeichnet. Die Art der Zustands%C3%A4nderungen bei Otto- und Dieselprozessen muss man auswendig kennen. Kurvendiskussion: Download eines Musters
TGTM Lkw-Ladevorrichtung Peter Pfote e.K. Dichtplatte Wandkran
Lösungen unvollständig
 
2005/06 TGT Arbeitsplattform Exzenterantrieb Dampfkraftwerk   Verzwickte Seilklemme (Aufgabe 5).
2004/05 TGT Traktor Pkw-Anhänger Modell eines Stirling-Motors    

Ablauf im Abitur bis 2003/04 (TGT; ohne Gewähr):

Der Fachlehrer Maschinenbau wählt eine von zwei Aufgaben aus dem Pflichtbereich Statik und Maschinenelemente (Getriebe und Festigkeitslehre) und eine von zwei Aufgaben aus den Stoffgebieten Werkstoffkunde und/oder Energietechnik aus.
Die Schüler haben zur Lösung der beiden Aufgaben und zweier vergleichbarer Aufgaben aus Elektrotechnik insgesamt 270 Minuten Zeit und können maximal 4 x 22,5 = 90 Verrechnungspunkte erreichen. Die Verrechnungspunkte werden über einen nichtlinearen Notenschlüssel in Notenpunkte umgemünzt.
Zugelassen sind eingeführte Formelsammlungen, Tabellenbücher und Taschenrechner.

Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 3 Aufgabe 4
2003/04 Containerkran Baukran Dampfkraftwerk
Formelsammlung 2004
Verbrennungsmotoren
Formelsammlung 2004
2002/03 Bootskran Traktor Rollenbock Ottomotor
Formelsammlung 2003
2001/02 Hebebühne Drehkran Motorradmotor Versorgung einer Stadt mit Energie
Formelsammlung 2003
2000/01 Bahnschranke Deichsel-Gabelhubwagen Getriebewelle Stromerzeuger
Formelsammlung 2003
1999/00 Schrägaufzug Turmdrehkran Wärmekraftwerk
Formelsammlung 2003
Sense
1998/99 Lastkraftwagen Zugmaschine mit Anhänger veraltet Biegevorrichtung
1997/98 Verladeanlage Hubeinrichtung Universalprüfmaschine veraltet
1996/97 Schiffsaufzug Wandschwenkkran Fahrradrahmen Spannvorrichtung
1995/96 Garagentransporter Säulenschwenkkran veraltet Maschinenschraubstock
1994/95 Bohrmaschinenständer Holzkreissäge Abziehvorrichtung
veraltet
1993/94 Getriebewelle Zweigelenkarm veraltet Reibradgetriebe
1992/93 Mountainbike Halbportalkran veraltet veraltet
1991/92 Parklift Spannvorrichtung Bremszug einer Fahrradfelgenbremse
teilweise mit Lösungvorschlägen
Kurbeltrieb
1990/91 Hebetisch Frontlader Papierlocher
teilweise mit Lösungvorschlägen
veraltet
1989/90 Zweisäulen-Hebebühne Getriebewelle veraltet veraltet
1988/89 Reibradgetriebe Seilbahn Antrieb eines Maschinentisches veraltet
1987/88 Drehschwenktisch für Schweißarbeiten Kranbrücke Zugversuch Zweistufiges Stirnradgetriebe
teilweise mit Lösungsvorschlägen
1986/87 Rennrad Stirnkipper veraltet Zahnradpumpe eines Ölbrenners
1985/86 Abschleppwagen Kurbelpresse veraltet veraltet
1984/85 Fliehkraftkarussel Motorrad noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1983/84 Hebestation Erdölpumpe noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1982/83 Zahnradbahn Getriebewelle noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1981/82 Spannen beim Fräsen Karussel noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1980/81 Kleinkran "Hydrobull" Verladekran noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1979/80 Beladeeinrichtung Handspindelpresse noch nicht zentral? noch nicht zentral?
1978/79 liegt mir nicht vor liegt mir nicht vor noch nicht zentral? noch nicht zentral?

Abituraufgaben im Internet (alle Fächer)

  • Externer Link: Auf der Seite zur LPE 19 Prozesssteuerung einer CNC-Anlage des sächsischen Bildungsservers findet man alle bisherigenAbi-Aufgaben an sächsischen Berufsschulen in CNC-Technik. (01/2012)
  • TG-Böhne: Links zu Abi-Aufgaben. (04/2003)
  • Deutscher Bildungsserver: Links zu Abituraufgaben. (07/2002, nicht erreichbar 02/2006)
  • Abitur-Aufgaben des Saarlandes in allen Fächern seit etwa 1993, veröffentlicht vom saarländischen Kultus-Ministerium. Leider handelt es sich nur um eingescannte Bilddateien. (08/2001)
  • eMath: Material zur Vorbereitung des Mathe-Abiturs, kostet aber teilweise was. (12/2002)
  • www.abiturloesungen.de: verschiedene Abi-Aufgaben. (09/2003)

Abituraufgaben und andere Abschlussprüfungen in Buchform

Sammlungen ehemaliger Abituraufgaben aller Fachrichtungen und anderer Abschlussprüfungen gibt es bei den folgenden Verlagen:

Bild des Buches: Reifeprüfungsaufgaben aus dem Pädagogischen Fachverlag Deifel - Weiland

Reifeprüfungsaufgaben

Pädogischer Fachverlag DW GmbH
Kellerweg 8
72393 Burladingen
Tel. 07475/91350
(ältere Ausgabe)

Bild des Buches: Abituraufgaben aus dem Stark-Verlag

Abituraufgaben

Stark Verlagsgesellschaft mbH
85318 Freising
Postfach 1852
Tel. 0816171790
(ältere Ausgabe)